Paul Stecken

Posted by on / 0 Comments

Heute Nacht ist Paul Stecken verstorben. Er war ein wunderbarer Mensch und ein väterlicher Freund!   … Als ich Herrn Stecken vor fast zehn Jahren kennen lernte, war ich begeistert, beeindruckt und fasziniert zugleich von diesem Mann der irgendwie alles zu wissen schien. So viel, wie ich es wohl nicht mehr erlernen und erarbeiten kann....

Read more

Vielseitige Ausbildung des Pferdes – auch im Gelände!

Posted by on / 0 Comments

Vielseitige Ausbildung des Pferdes – so bleibt es gesund!   „Der Reitunterricht findet auf dem Reitplatz, im Gelände und in der Reitbahn statt. Im Verlauf der ganzen Ausbildung müssen sich der Unterricht in der Bahn bzw. auf dem Reitplatz und im Gelände ergänzen. Sooft wie möglich muss der Reitunterricht aller Abteilungen ins Gelände verlegt werden....

Read more

Durchlässigkeit verbessern: Die Acht!

Posted by on / 0 Comments

Die Acht – damit verbessert man die Durchlässigkeit seines Pferdes! Beim jungen Pferd verbessert man mit der Acht unter anderem die Rippengeschmeidigkeit und beim weiter gerittenen Pferd die Rippenbiegung. Es ist eine Übung oder auch Lektion, bei der man beim Reiten und Ausbilden eines Pferdes sehr viel erreichen kann! Sie gehört zu den Grundlagen, sollte aber...

Read more

Hangbahntraining – genial einfach und immer los-gelassen

Posted by on / 0 Comments

Was man mit schiefem Gelände so alles erreichen kann…. Hangbahntraining! Die ersten Übungen an der Hangbahn erfolgen im Schritt am langen Zügel mit Genickkontrolle.   Kurt Albrecht von Ziegner – einen Schüler von Paul Stecken – hat vor vielen Jahren die Hangbahn entwickelt. Verspannte Pferde lassen sich schneller los, sie schnauben entspannt ab, sind zufrieden,...

Read more

Rückwärtsrichten … bei manchen Pferden sehr schwierig

Posted by on / 0 Comments

Woher kommen Probleme beim Rückwärtsrichten? Die Demonstration zeigt es: Ein so ausgeführtes Rückwärtsrichten führt beim Pferd zu Verspannungen, was der unruhige Schweif zeigt. Die Hand zu hoch, die Absätze hoch gezogen, der Reiter im Oberkörper verdreht, die Nase des Pferdes hinter der Senkrechten.   Beim Rückwärtsrichten gibt es sehr unterschiedliche Auffassungen: Die einen meinen, man müsse...

Read more

Wenn Pferde mit dem Schweif schlagen ….

Posted by on / 5 Comments

Der unruhige Schweif …und der feste Rücken   Galoppieren im leichten Sitz und loben machen den Rücken locker und bringen dem Pferd Entspannung 🙂   Vor einiger Zeit sagte mir ein in seinen Augen absoluter Fachmann mit voller Überzeugung: „Wenn Pferde mit dem Schweif schlagen, hat das nichts damit zu tun, dass sie verspannt sind! Es liegt an der Zucht!“...

Read more

Warum reden wir eigentlich immer über Losgelassenheit?

Posted by on / 1 Comments

Was bedeutet Losgelassenheit wirklich und warum ist sie so wichtig? Losgelassenheit kann man ganz einfach beschreiben: Losgelassenheit ist ein Zustand der inneren Zufriedenheit, des absoluten Wohlbefindens eines Pferdes unter seinem Reiter und gleichzeitig ein Hinweis darauf, dass das Pferd gesund ist! Sie wird nur dann vollends erreicht, wenn alle Faktoren zusammenpassen: Fütterung und Haltung, das...

Read more

Die Nase an der Senkrechten – warum geht das nicht?

Posted by on / 0 Comments

Egal, was man tut, die Nase kommt nicht an die Senkrechte! Man reitet fleißig vorwärts, aber die Nase bleibt bei durchhängendem Zügel hinter der Senkrechten! Man reitet Zügel aus der Hand kauen lassen, aber die Nase kommt nicht vor, obwohl der Zügel ausreichend lang ist! Man reitet Übergänge und Handwechsel und die Nase kommt nicht...

Read more

Woher kommt Zähneknirschen?

Posted by on / 1 Comments

Warum knirschen Pferde mit ihren Zähnen? Entspannung ist das beste Mittel gegen Zähneknirschen!   Beim Zähneknirschen gibt es unterschiedliche Arten und Abstufungen. Da gibt es ein leises Knirschen, das man früher als „Murmeln“ bezeichnete. Das entsteht meist bei Pferden, die übereifrig sind, aber auch in der Phase der Losgelassenheit. Da das auf kein Problem zurückzuführen...

Read more

Ständig verwirft sich mein Pferd im Genick :-(

Posted by on / 6 Comments

Verwerfen im Genick! „All horses worked in exercises on two-tracks must keep both ears at the same height. Horses who tilt their heads are either being forced to execute a figure or not being properly guided. Lack of flexibility in the right hip joint will cause the horse to lower the right ear, and vice...

Read more